Wer ich bin

Marissa Säly

Schamanin im Hawaiianischen Schamanismus

Spirit Coach

Ausbildungen & Trainings 

 

Gründerin & Leitung von Aloha Centrum 

marissa@aloha-centrum.li

+423 793 90 96


Ich bin Marissa Anna Maria Säly, geboren und aufgewachsen im schönen Ländle Vorarlberg in Österreich. Ich bin glückliche Mutter von 2 wundervollen Kindern die mir jeden Tag soviel bedingungslose Liebe schenken und mir zeigen was bedingungslose, tiefe Liebe ist. Die meine besten Lehrer sind und die mir so viel Verständnis aufbringen und mich auf meinem Weg begleiten. DÁNKE ich liebe EUCH!!

 

Ich bin gelernte Gastgewerbefachfrau und aufgewachsen im elterlichen Hotelbetrieb.

Seid meiner Jugend beschäftige ich mich mit alternativen Heilmethoden und Spiritualität. Aufgrund meiner schweren frühen Kindheit hat sich bereits in meiner Kindheit meine hohe Sensibilisierung und Feinfühligkeit entwickelt. Ich hab meine ersten zwei Jahre meines Lebens isoliert von jeglicher Gesellschaft gelebt, eingesperrt in einem Raum. Meine leibliche Mutter war nicht in der Lage sich um mich zu kümmern und in einem eingesperrten Zimmer hatte sie das Gefühl mich dort sicher zu haben. So waren meine ersten Jahre sehr geprägt. Dies jedoch hat mich heute zu dem gemacht was ich heute bin, und dafür bin ich unendlich dankbar. Mein Weg war holperig aber ich durfte wachsen, und meine eigene Kraft entfalten. Aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden kann man was sehr schönes bauen. So hab ich mir ein schönes glückliches Leben aufgebaut. Ich gebe mein Wissen und meine Lebenserfahrungen in meiner Praxis und in meine Ausbildungen weiter. 

 

Nachdem ich nach der Geburt meiner beiden Kinder nicht mehr in meinen gewohnten Job zurückkehren wollte hab ich mich entschieden erst mal eine Auszeit zu nehmen, um voll und ganz für meine Familie hier zu sein. Als ich dann 2008 ständig an diversen Erkrankungen gelitten habe, wusste ich dass ich mein Leben grundlegend verändern muss. Im Nachhinein ist mir klar geworden dass ich an einer Krankheit erkrankt bin, die darauf zurückzuführen war, dass ich nicht meinem spirituellen Ruf gefolgt war. So hab ich mich entschieden 2009 eine weitere Ausbildung in alternativen Heilmethoden zu absolvieren. Immer mehr hab ich den Ruf verspürt Menschen zu unterstützen. 

Jedesmal wenn ich jemand Hilfestellung gegeben habe, durfte ich auch erfahren dass es mir gut geht.

Ich bin dann 2010 erstmals mit der Hawaiianischen Massageform Lomi Lomi in Berührung gekommen. Ich hab sofort verspürt dass ich mich mit dieser Methode sehr vertraut und verbunden gefühlt hatte. Lomi war und ist nach wievor für mich eine so tiefe Bereicherung in meiner Arbeit und in meinem Leben.  

Ich arbeite nun seid 9 Jahren mit der Lomi Lomi Massage die für mich eine so wertvolle Arbeit ist, da sie auf allen Ebenen ihre Wirkung hat. Von Jahr zu Jahr sind mir immer die richtigen und für mich wichtigen Lehrer und Lehren in mein Leben gekommen. Einer meiner wichtigsten hierbei sind Maka'ala Yates, der mir sehr viel Wissen weitergegeben hat und der nachwievor mich auf meinem Weg begleitet. Im Laufe der Jahre habe ich mich intensivst mit der Methode von Ho'oponopono befasst welche eine für mich so wichtige Arbeit und auch eine unumgängliche Lebensphilosophie beeinhaltet. Ho'oponopono wird leider hier in Europa oft anders dargestellt als das was es tatsächlich in Hawaii gelebt und vermittelt wird.  Ich durfte mir mein Wissen direkt von der Quelle abholen. Es war mir immer ein Bedürfnis das uralte Wissen zu erlangen und keine Fehlinterpretationen und dergleichen zu vollziehen. Ich habe tiefe Achtung und tiefen Respekt von den Lehrern und Hawaii. Ich gebe mein Wissen in tiefer Achtung, Respekt, Liebe, Hingabe, Verständnis, weiter. 

Etliche Schamanen haben mir den Weg gezeigt, und mich erinnern lassen, dass alles in uns ist. Heilung beginnt in dir selbst. Ich hab mich von Jahr zu Jahr mehr und mehr daran erinnert wer ich bin und wofür ich hierher gekommen bin. 

Nicht nur meine ganzen Ausbildungen, Seminare, Workshops, etc. mache meine Arbeit aus - nein auch all meine Erlebnisse, Erfahrungen, Prozesse (die nicht immer angenehm sind ;-) ) haben mich zu dem gemacht was ich bin. Ich bin dankbar für all meine Erlebnisse und Erfahrungen. 

2013 bin ich dann das erste mal nach Hawaii gereist und habe dort den Aloha Spirit mit Haut und Haar erfahren dürfen. 

Seid meiner ersten Erfahrung auf Hawaii hat sich mein Leben definitiv grundlegend verändert. Heute begleite ich Menschen gerne nach Hawaii um dort Selbstheilung - Selbsterkenntnisse - Selbstfindung zu erfahren. Hawaii ist mein "zuhause". Ich fühle mich sehr verbunden mit dem Land - mit den Ureinwohnern - mit dem Spirit - mit den Göttern - mit dem Ozean. Es hat eine Magie welche ich auf keinem Platz der Erde erfahren habe. 

Heute gebe ich Seminare, Einzelsitzungen, Reisen, Vorträge, usw. Mein erstes Buch wird im Jahre 2020 erscheinen mit dem Titel: Freiheit & Glück beginnt in dir. Dies soll eine Inspiration, ein Wegbegleiter, ein Wegweiser ein Mutmacher für viele Menschen werden. 


Ich möchte mich bei all meinen wundervollen Lehrern bedanken, die mich wundervoll gelehrt haben. Danke an meine Aumakua die mich immer zum richigen Zeitpunkt zum richtigen Lehrer geführt haben. Danke auch an meine Familie die immer Verständnis und Liebe aufbringen, und mit mir den Weg gehen.

All meinen Freunden, Ohana, die mich auch immer wieder motivieren, meinem Ruf zu folgen. Ich danke dem Leben für all diese Erfahrungen die ich machen darf. 

In tiefer Hingabe. Aloha Marissa 

 

 

 

 

Marissa Säly

Schamanin im Hawaiianischen Schamanismus

Spirit Coach

Ausbildungen & Trainings 

 

Heiligkreuz 36

9490 Vaduz 

+423 793 90 96 

marissa@aloha-centrum.li

Hier geht's zur Praxis nach Österreich. 

www.marissa-saely.com 


Hinweis

Wichtig: Meine Arbeit dient der Gesundheitsprävention, sowie der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung bei einem Arzt. Die Behandlungsmethode ersetzen nicht notwendige medizinische Maßnahmen. Kranke Menschen werden nur in Absprache mit dem Arzt vollzogen. Unterstützend im Prozess ist die Methode eine fördernde Stütze! 

 

Zusätzlich möchte ich darüber informieren, dass ich weder Wahrsagerei noch die Zukunft vorhersage. Somit liegt die Eigenverantwortung immer beim jeweiligen selber. Ich danke fürs Verständnis.